Praxis und Theorie

Hand in Hand

Getragen von einer Atmosphäre des Vertrauens und gegenseitiger Unterstützung gehen wir durch eine enge Verflechtung von intensivem Erleben und sich selbst Ausprobieren, sowie gemeinsamen Reflektieren und Analysieren weit über rein inhaltliches Lernen hinaus.

Gerne gestalten wir mit Ihnen individuelle Lösungen für Ihr Unternehmen.

Führung

Als Führungskraft haben Sie es mit Widersprüchen und Ambivalenzen zu tun, die es nicht nur zu auszuhalten, sondern zu steuern gilt. Bei genau diesem Balanceakt zwischen Stabilität und Erneuerung bewegt sich jede Führungskraft im Spannungsfeld zwischen den Anforderungen ihrer Rolle, ihren persönlichen Interessen und den Zielen der Organisation. Dies erfordert persönlich-menschliche Kompetenzen, Mut, Risikobereitschaft und konsequentes Handeln. Wir entwickeln Führungskompetenzen auf drei Ebenen: die Führung der eigenen Person, die Führung der Mitarbeiter und die Führung der Organisation. Für diese drei Bereiche bieten wir Ihnen Trainings und individuelle Weiterentwicklungsmaßnahmen an. 

Kerninhalte (Auszug):

  • Systemisches Führen: Was verstehen wir unter systemischem Führen und wie kann der Spagat zwischen "Führen und Führen lassen" mit Hilfe dieses Blickwinkels gelingen. Erweitern Sie Ihre Handlungsspielräume und erfahren Sie, wie dieser Blickwinkel und seine Tools auch in einem komplexen und volatilen Umfeld zum Erfolg führen.  
  • Motivorientiertes Führen: Das Wissen darum, was Sie und andere wirklich motiviert,  hilft zu verstehen, warum Menschen bestimmte Dinge tun. Wir alle haben verschiedene Werte und verfolgen unterschiedliche Ziele im Leben. Diese bei sich selbst und anderen tiefer zu ergründen ist ein Schlüssel für erfolgreiche Selbstführung und die Führung und Motivation von Teams. (Reiss Motivations Profil basiertes Seminar).
  • Workhacks: welche "kleinen" Veränderungen entfalten genau in Ihrem Umfeld eine große Wirkung? Optimal um eingefahrene Routinen aufzubrechen und die Zusammenarbeit im Team durch kontinuierliches Verstehen - Ausprobieren - Adaptieren hin zu mehr Spaß, mehr Selbstverantwortung und optimaler Schnittstellenkomunikation zu führen.
  • Coachingtechniken für Führungskräfte: ausgewählte Skill sets für erfahrene Führungskräfte zum Fördern, Fordern und Motivieren.
  • Business Model You (WHY, HOW, WHAT): Sie selbst sind Ihre stärkste Marke und der Schlüssel zu Ihrem Erfolg. In diesem Seminar erarbeiten Sie Ihr persönliches Positionierungsprofil (Brand Identity, Functional Benefit, Emotional Benefit) und lernen es intelligent in Ihrem beruflichen Umfeld zu spielen. Denn hier gilt : Eigenlob stimmt!
  • High Performance Culture: Wie Sie Ihr Team optimal aufstellen und nachhaltig Leistungen und Motivation steigern. Sie haben es in der Hand die Kommunikationskultur, sowie Teamdynamiken und (virtuelle) Teams optimal zu führen und Herausforderungen im Team  zielsicher und mit wenig Reibungsverlusten zu gestalten.
  • Führen von Führungskräften: Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten die Potenziale Ihrer Führungskräfte zielgerichtet und effizient einzusetzen. Vertiefen Sie Ihr Verständnis der Denk- und Entscheidungsmuster Ihrer Führungskräfte und erfahren neue Sichtweisen und Möglichkeiten in typischen Konfliktfeldern sinnvoll zu agieren.
  • Vom Mitarbeiter zur Führungskraft: Gewinnen Sie Klarheit über die neue Rolle und ihre Handlungsspielräume. Reflektieren Sie Ihr Führungsverständnis- und Verhalten und lernen wichtige Führungsinstrumente bewusst in Ihren neuen Arbeitsalltag zu implementieren. Ziel ist eine wirksame und adressatengerechte Kommunikation, eine angemessene Abgrenzung, so wie kluge und weitsichtige Positionierung.
  • Transformationale Führung: Was heisst transformational führen,  was bedeutet das für die Navigation Ihrer Mitarbeiter in Changeprozessen und wie gelingt es, transformationale Führung dauerhaft in der eigenen Führungkultur zu verankern. Das Seminar fokussiert das praktische Erleben und Leben dieses Führungsstils und hilft Führungskräften die eigene Führungsrolle bewusst und gezielt in diesem Sinne zu gestalten. 
  • Führungspolitik: Komplexitäten durchschauen, Mehrheiten gewinnen, Ziele erreichen. Das Seminar fokussiert die Positionierung von einzelnen Führungskräften in schwierigen Unternehmensumfeldern und Situationen. Ziel ist es, auch in kalten und verdeckten Konflikten und komplexen "Lagerbildungen" wieder Handlungsfähigkeit zu gewinnen.
  • Führung und Werte - die Psychologie von Verantwortung: Standortbestimmung mit dem Ziel persönliche Karrierefragen wie Fach-oder Führungslaufbahn, Umgang mit ergebnisoffenen Prozessen und konträren Zielstellungen sowie Machtspielen oder aber Wechsel in andere Unternehmen umfassend aus verschiedenen Blickwinkeln zu reflektieren. 
  • Erfolgsfaktor Sinn: Energetisch, effizient und kraftvoll führen. Potenzielle Engpässe und Krisen im Arbeitsalltag frühzeitig erkennen und mit "Y-Talk" gewinnend beantworten.
Agile Leadership

Der digitale Wandel und die heutige VUCA Welt (volatil, komplex, unsicher, ambivalent) hinterlassen im Führungskontext ein Vakuum und rufen Bedürfnisse nach einem neuen Führungsverständnis, nach Methoden und Werkzeugen auf den Plan, um sicher und erfolgreich agieren zu können.

Kerninhalte (Auszug):

  • Don´t do agile – be agile: Agilität ist eine Haltung, vielmehr als nur vielfältige Methodenkenntnis. Was verbirgt sich hinter den Schlagworten „Selbstorganisation“, „Vereinfachung“, „Entscheidung im Team“ und „Transparenz“. Wie lässt sich ein Team weiterentwickeln im Denken, den gemeinsamen Prinzipien und in der Wahl der Methoden, um zukünftig die Herausforderungen der digitalen Welt innovativ über alle Teams hinweg erfolgreich zu meistern.
  • Agile Methoden – wer auf den Geschmack kommt will mehr: Führung gelingt – auch spielerisch! Der Kontext agiler Transformation bietet hier zahlreiche Methoden, die einen konkreten Mehrwert bei der agilen Führung bieten. Ob Kanban, Delegation Board, Design Thinking, Scrum, OKR, Retrospektiven, Business Model Innovation, Lean Startup... wir definieren mit Ihnen gemeinsam die Tools, die Sie und Ihr Team bedingungslos nach vorne bringen und optimal zu Ihrer Team-und Organisationsentwicklung passen.
  • Agile Strukturen: Bei der erfolgreichen (Weiter-)Entwicklung agiler Strukturen in Ihrer Organisation gilt es je nach Größe Ihrer Organisation die richtigen Schritte zur richtigen Zeit zu gehen, damit ein mehr an Agilität nicht ins Chaos führt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Wandel Ihrer Arbeitskultur vorantreiben, Ihre Rollen und Strukturen sowie die bestehenden Prozesse überprüfen, um sie schlanker und flexibler neu zu gestalten. 

 

Status

Betrachen Sie Status einmal aus einem völlig neuen Blickwinkel: als Beziehungsstatus, als interaktives Verhältnis, als Spiel.

Wann immer wir mit anderen Menschen sprechen, uns auf andere beziehen, nehmen wir eine bestimmte Position zu unserem Gegenüber ein.

Sie haben es in der Hand: souverän Ihren eigenen Standpunkt zu vertreten, ohne Beziehungen zu riskieren; Sichtbarkeit und Wertschätzung zu erreichen, ohne sich in Machtkämpfe zu verstricken; sich und andere wirksam zu führen, ohne sich unnötig aufzureiben.

Das Geheimnis liegt im Umgang mit unserem persönlichen Status. Er bestimmt jede zwischenmenschliche Kommunikation und wie auf einer Wippe können wir selbst beeinflussen, ob es rauf- oder runtergeht. Höherer Status schafft Distanz und Respekt, tieferer Status erzeugt Nähe und Sympathie. Lernen Sie, wie Sie diese Dynamik für sich nutzen und spielend einfach mehr erreichen.

Sie wollen Ihr Publikum mitreißen und setzen auf das bewusste Spiel von Nähe und Distanz, Sympathie und Respekt,

Sie tragen als Führungspersönlichkeit Verantwortung, müssen sich tagtäglich in schwierigen Situationen behaupten und dabei Menschen überzeugen und für sich gewinnen,

Sie möchten Konflikten flexibler und zieldienlicher begegnen, mit weniger Reibungsverlusten,

Sie sind im Sales Bereich verantwortlich tätig und wollen trotz verschärfter Marktbedingungen optimale Ergebnisse erzielen, 

dann lernen Sie mit flexibel und spielerisch Ihren Kommunikationsstatus einzusetzten. Für unser Seminar- und Coachingangebot zu dem Thema wenden Sie sich bitte direkt an uns.

Kommunikation

Kommunikation ist das Instrument, um Situationen für sich zu entscheiden. Sie wollen Menschen bewegen und begeistern, Konflikte lösen und Beziehungen langfristig gestalten, dann wenden Sie sich vertrauensvoll an uns.

Module Auswahl (konkrete Seminarabläufe und Inhalte auf Anfrage):

  • Präsenztraining - Was ist Präsenz und wie erhöhe ich meine Präsenz dauerhaft und spielerisch? Schnell übergehen wir im Alltag die Signale unseres Körpers und seine Reaktionen auf unser Gegenüber und unsere Umwelt. Diese Rückmeldungen sind aber meist viel präziser und unmittelbarer als die unseres Verstandes. Ziel dieses Trainings ist es, das eigene Körpererleben bewusst wahrzunehmen und zu nutzen, um Routinen, die sich auf unser Denken und Verhalten auswirken, zu erkennen und loszulassen.
  • Kommunikationskontakt - Wann verlieren wir den Kontakt zu uns selbst und anderen, und welchen Einfluss kann direkter und klarer Kontakt auf Konfliktsysteme haben? In einer immer schneller werdenden Welt gilt es, die Masse an Kontakten trotz Reizüberflutung zu bewältigen und zu steuern. Bei diesem Training stehen zahlreiche Techniken im Vordergrund, die Sie befähigen, mit Leichtigkeit und ohne viel Energieaufwand belastbare Kontakte aufzubauen, zu halten und spontan und stimmig zu agieren. Sie erfahren, wie Sie selbst in gestörten Langzeitdynamiken Handlungsspielräume entdecken.
  • Kommunikationsstil - Was macht meine Kommunikation einzigartig? Überzeugen, mitreißen und gewinnen. Ziel ist der authentische und bewusste Einsatz von Körper und Sprache, Stimme und Stimmung. So wie jeder Mensch eine optimale Sprechstimme hat (Indifferenzlage), gibt es auch für jeden Menschen den optimalen Kommunikationsstil. Gewinnen Sie in diesem Seminar an Sicherheit und nutzen Sie Ihre täglichen Kontexte für sich als Bühne. Lernen Sie mühelos, Verbindlichkeiten herzustellen, zu bewegen und zu begeistern.
  • Kommunikationsmoment: Das Kopfkarussell anhalten, Aufmerksamkeit fokussieren, im Fluss leben und arbeiten. Bei diesem Training geht es um das bewusste Leben und Arbeiten im Hier und Jetzt, um die Rückkehr zum inneren Gleichgewicht. Aus diesem Gleichgewicht heraus lässt sich optimal agieren. Finden Sie in jedem Moment Ihre eigene Spontaneität und Kreativität und verbinden Sie sie mit Ihrer persönlichen Erfolgsstrategie.
Präsentation
  • Medientraining: Wie verändert sich die Wirkung Ihrer Körpersprache im Fernsehen, was lässt Sie sympathisch erscheinen, wie legen Sie Nervosität und Unsicherheit ab, und wie gehen Sie sinnvoll mit Ihrem Gesprächspartner um, damit Ihre Aussagen beim Publikum auch ankommen?
  • Präsentationstraining: Wie erreichen Sie Ihr Publikum emotional? Wie lässt sich Ihre Präsentation in Inhalt, Ausführung und Dramaturgie zugleich wirkungsvoll und persönlich gestalten? Wie reagieren Sie auf Fragen und Einwände und bleiben souverän der Regisseur Ihrer eigenen Inszenierung?
  • Internationale Meetingkultur: Kulturelle Unterschiede beeinflussen das Steuerungs- und Zielfindungsverhalten in Besprechungen. Wie lassen sich Inhalte und Emotionen effektiv führen, und welches sind dabei die strukturellen Bedingungsfaktoren für Ihren Meetingerfolg?
  • Moderationstraining: Wie schaffen Sie  Atmosphäre, beeinflussen Gruppengeschehen und Prozesse und machen Betroffene zu Beteiligten?
Verkauf

In Zeiten, in denen der Ton immer schärfer wird, die jeweils günstigsten Angebote das Rennen machen und selbst langfristige Geschäftsbeziehungen immer wieder auf dem Prüfstand stehen, gilt es, gezielt Potentiale von Mitarbeitern zu fördern.

In enger Zusammenarbeit mit den jeweiligen Führungskräften entwickeln wir individuelle Qualifizierungsmaßnahmen. 

Module (Auswahl)

  • Status-Flexibilität: Der Joker im Verkauf.
  • Verhandlungskompetenz: Wie Sie Verhandlungen klug führen und für sich gewinnen.
  • Kunden verstehen: Wie Sie über eine aktive Bedarfsanalyse, echtes Zuhören, gekonntes Lesen von Signalen und emotionales Bauen von Brücken überzeugen.
  • Schlagfertig und preisstabil verkaufen: Wie Sie trotz schwieriger Kunden und unverschämter Forderungen Ihren Abschluss im Auge behalten.
  • Konfliktkompetenz: Fragen, Einwänden und Konflikten konstruktiv, zielführend und mit möglichst geringen Reibungsverlusten optimal begegnen.
  • Telefonakquise: Wie Sie am Telefon Kunden gezielt bei Ihren Bedürfnissen abholen und langfristig gewinnen.
LinkedInXing